Was einen Hund mit Durchfall zu füttern

Durchfall ist ein häufiges Problem bei Hunden, häufig, weil sie fast alles in den Mund nehmen werden.

Hund Durchfall: Aktivitäten Ausschau

Weiche Stühle sind natürlich, der wichtigste Indikator für Übelkeit. Durchfall kann auch durch Erbrechen, Appetitlosigkeit, Gewichtsverlust, Bauchschmerzen, Lethargie und andere Indikatoren der Erkrankung einhergehen.

Durchfall, die unerwartet in ein ansonsten gesunder Hund entwickelt ist oft aufgrund der Aufräumvorgang Verhalten, Stress, eine plötzliche Änderung in der Diät oder virale, bakterielle oder parasitäre Erkrankungen.

Chronischer Durchfall kann durch ernährungsbedingte Allergien oder Unverträglichkeiten, Angst, einige Arten von Parasiten (z. B. Giardia, Hakenwürmer, Spulwürmer und Peitschenwürmer), bakterielle Erkrankungen, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, chronisch entzündliche Darmerkrankungen, Reizdarm, einige Arten von Krebs und Erkrankungen außerhalb des Magen-Darm-Trakts (z.B., Leberversagen oder Herz-Kreislauferkrankungen) gebracht werden.

Wenn Ihr Hund sehr jung, sehr alt ist, hat einen medizinischen Zustand, rufen Sie Ihren Tierarzt für Ratschläge, wie den Durchfall zu behandeln. Diese Personen können stark geschwächt werden, auch wenn relativ milden Durchfall leiden. Auch, rufen Sie Ihren Tierarzt, wenn Ihr Hund Durchfall regelmäßig und/oder sehr wässrig ist; enthält mehr als nur einen Streifen der Blutgefäße; ist dunkel und Verweilen; oder für den Fall, dass Ihr Hund ist Übelkeit, lethargisch, depressiv, und/oder hat Schmerzen. Diese können Anzeichen für schwerwiegende Erkrankungen sein.

Aber wenn Ihr Haustier noch eines ansonsten gesunden Erwachsenen, und es ist sinnvoll, eine Therapie zu Hause ausprobieren.

Für Welpen, die nur Durchfall haben:

Stellen Sie sicher, dass der Hund Zugang zu reichlich klarem Wasser um Dehydrierung zu vermeiden. Ermutigen Sie den Hund zu verbrauchen. Bei Bedarf bieten Sie verdünnte Geflügel, Rinderbrühe oder Pedialyte neben dem Wasser. Geben Sie der Welpen eine kleine Mahlzeit von gekochtem weißem Fleisch Huhn (keine Knochen oder Haut) und weißer Reis. Dies kann der Hund Ernährung sein, bis die Stuhlkonsistenz normal trägt. Wenn der Durchfall länger als 24 Stunden dauert oder Ihres Hundes Zustand verschlechtert sich zu jeder Zeit, rufen Sie sofort Ihren Tierarzt.

Für Hunde mit Durchfall haben, die nur einmal oder zwei erbrochen:

Beseitigen Sie alle Mahlzeiten für 12 Stunden. Um Austrocknung zu vermeiden, bieten des Hunds kleine Mengen von Wasser regelmäßig im Laufe des Tages. Bei Bedarf können Sie auch Sie einige verdünnte Geflügel oder Rindfleisch Brühe oder Pedialyte zusammen mit Wasser anbieten. Wenn der Hund mindestens sechs Stunden erbrochen hat nicht, dann bieten Sie eine kleine Menge von gekochtem weißem Fleisch Huhn (keine Knochen oder Haut) und weißer Reis. Warten Sie zwei Stunden. Wenn die Welpe nicht erbrochen hat dann bieten Sie eine weitere kleine Mahlzeit von gekochtem Reis und Geflügel. Diese Therapie, langsam erhöhen die Menge der Nahrung bei jeder Mahlzeit angeboten und verlängern die Zeit zwischen Lebensmitteln bis die Kot-Konsistenz wieder normal weiter. Wenn der Durchfall dauert länger als 24 Stunden zusammen mit Ihrem Hund Zustand verschlechtert sich zu jeder Zeit, rufen Sie Ihren Tierarzt sofort.

Diagnose für Hunde mit Durchfall

Wenn Ihr Hund leidet unter regelmäßigen flüssiger Stuhlgang, oder auch die gegenwärtigen Angriff akut und/oder Erbrechen, Lethargie, Bauchschmerzen oder Fettabbau zugeordnet ist, vereinbaren Sie einen Termin mit einem Tierarzt. Diagnose der Ursachen des Hund Durchfall kann manchmal so einfach wie einfachste fäkale Prüfung ausgeführt sein; in anderen Zeiten kann es schwer sein und erfordern unterschiedliche Verfahren wie Ultraschall, Endoskopie, Laborarbeit, Abdominal-Röntgenstrahlen oder explorative Operation.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, um das Auftreten von Durchfall bei Welpen zu verringern:

  • Ändern Sie ein Hund-Diät-Plan nicht abrupt.
  • Geben Sie nicht den Hund Knochen als Spielzeug (feste kauen Gummitiere sind eine viel bessere Wahl).
  • Lassen Sie nicht das Welpen-Spiel mit kleine Gegenstände, die verschluckt werden könnten.
  • Füttern Sie nicht Ihre pet-Tabelle Schrotte.
  • Erlauben Sie nicht, Ihren Welpen zu plündern.